Herzlich Willkommen

 

Direkt zur Pflegeresidenz Burghausen

 

ZesS im Bayr. Fernsehen - Hilfe für Betroffene und Angehörige

 

Unfall oder Krankheit - viele ältere Menschen erholen sich davon nicht mehr vollständig und sind mittelfristig auf einen Pflegeplatz angewiesen. Für die Zeit zwischen Krankenhaus und Pflegeheim kann ein Zentrum für stationäre Schwerstpflege helfen.

 

Diesen Bericht über unser Haus brachte das Bayerische Rundfunk am 17.06. um 17:30 Uhr im Fernsehen. Er ist für alle Menschen gedacht, die sich vor die große Herausforderung gestellt sehen, einen Angehörigen zu betreuen oder in Pflege geben zu müssen.

 

Moderation: Karin Schubert 
Autor: Nicole Remann 
Redaktion: Gerhard Kockert 

 

Quelle: BR Mediathek vom 17.06.2016, 17:30 Uhr, BR Fernsehen

 

TV-Beitrag zum ZesS Burghausen

 

 

Pflegezentrum (ZesS)

 

Schwerpunkteinrichtung der Phase F und Beatmungspflege

  

Im ZesS Burghausen, der Schwerpunkteinrichtung der Phase F werden Menschen mit folgenden Erkrankungen gepflegt, betreut und therapiert:

 

  • Schädel-Hirn-Verletzungen, SHT
  • Sauerstoffmangelschäden (z. B. nach Herz-, Kreislaufversagen & Reanimation) - Hirnblutung  - Schlaganfälle
  • Entzündliche, vergiftungsbedingte Hirnerkrankungen, Tumore
  • Neurologische Erkrankungen (z. B. Locked-in-Syndrom, Amyotrophe Lateralsklerose)

..und andere schwere Erkrankungsformen


Beatmungspflege bei

 

  • chronisch respiratorischer Ateminsuffizienz
  • chronisch obstuktiver pulmonaler Erkrankung (COPD)
  • angeborenen Fehlbildungen
  • Muskeldystrophien und -atrophien
  • neurogener Respirationsstörung
  • allen beatmungspflichtigen Erkrankungen

 

 

Flyer herunterladen (PDF, 330 kb)

 

 

Eine neue Versorgungsebene
Besonderheitsmerkmale des ZesS
Medizinische Equipment im ZesS
Medizinisches Equipment der Kreisklinik Burghausen
Medizinische Versorgung im ZesS
Krankheitsbilder, welche das ZesS versorgen kann

Leistungsspektrum des ZesS:

 

ZesS / Pflegeresidenz Burghausen

 

  • Übernahme von Patienten mit Akuterkrankungen, auch von Intensivstationen (Akut- und Rehakliniken)
  • Übernahme von beatmeten und/oder aktuell noch intensivmedizinisch zu betreuenden Bewohnern
  • Hochspezialisierte und professionelle Pflege
  • Regelmäßige, mehrmals wöchentliche Visiten sowie Akutvisiten durch Fachärzte möglich (Internisten, Neurologen, Urologen, HNO-Ärzte, Diabetologen, Chirurgen)
  • 24-Stunden hauseigener ärztlicher Bereitschaftsdienst
  • Physiotherapie-, Ergotherapie- und Logopädieteams
  • Dialysemöglichkeit, Intensivstation sowie Akutklinik direkt an der Einrichtung
  • Notarztstandort in unmittelbarer Nähe
  • Hubschrauberlandeplatz mit Nachtlandemöglichkeit direkt an der Einrichtung
  • CT und NMR in direkter Nähe

 

Zielvorgaben der Spezialeinrichtung ZesS:

 

  • Stabilisierung und Verbesserung des Gesundheitszustandes des Bewohners
  • Rückführung in ein würdevolles Leben
  • Intensive ärztliche Betreuung
  • Auf Wunsch des Bewohners oder der Betreuer und nach Rücksprache mit den Krankenkassen Überleitungshilfe in Intensivpflege-Wohngruppen oder in die häusliche 24-Stunden-Intensivpflege

 

Typische Therapien in unserem Zentrum:

 

  • Intensivpflege, intensivmedizinische Versorgung
  • Beatmungstherapie
  • Dialyseverfahren
  • Infusions- und Schmerztherapie
  • Enterale- und parenterale Ernährung
  • Sämtliche Katheterversorgungen
  • Tracheostomaversorgung
  • Ergotherapie-, Physiotherapie- und Logopädieversorgung
  • Beschäftigungstherapie

 

 

 

Das ZesS in BurghausenAls leitender Arzt der Pflegeeinrichtung der Phase FBurghausen mit den Abteilungen Pflegezentrum ZesS und der Pflegeresidenz Burghausen, mit den Schwerpunkten der Phase F, Beatmungspflege, allgemeine Pflege und Kurzzeitpflege freue ich mich, dass Sie unseren Internetauftritt gefunden haben. Lehnen Sie sich zurück und "blättern" Sie in unseren Seiten.

 

Die idyllische Kleinstadt Burghausen liegt im bayerischen Voralpenland und ist sicherlich eine der reizvollsten und kulturträchtigsten Gegenden Deutschlands.

 

Das ZesS in BurghausenDie bestens erhaltene mittelalterliche Altstadt, die längste Burganlage der Welt, der traumhafte Wöhrsee inmitten der Kleinstadt, die unmittelbare Nähe zu Salzburg und dem Chiemsee sowie die berauschende Naturvielfalt eines der traditionsreichsten "Kulturzentren" in Bayern, werden Ihnen und den Menschen mit ihren schweren Erkrankungsformen helfen, wieder einen erträglichen Lebensraum für sich zu finden.

 

Das ZesS in BurghausenDas ZesS liegt an einem der schönsten Plätze Burghausens. Der Blick von den großzügigen Balkonen und der Hauptterrasse aus richtet sich zum einen auf die imposante Burganlage und die historische Altstadt, im Hintergrund die Berge, welche bei Fön zum Greifen nahe erscheinen und zum anderen auf den Grenzfluss Salzach, welcher das traditionsreiche Bayern von dem malerischen Österreich trennt.

 

Wir haben unser Haus absichtlich an diesen Ort gebaut, vor allem mit der Intention, die Seele unserer Bewohner zur Ruhe und Entspannung kommen zu lassen. 

 

Der Lichthof im ZesSViele großzügige, mit Licht überflutete Räume geben den Bewohnern ein besonderes Gefühl der Wärme und Geborgenheit.  Spitzentechnik und hochwertige Pflege vereinen sich in unserem Zentrum mit einer hohen Wohnqualität und dem herzlichen Umgang mit den Menschen. Wir werden die Zukunft gemeinsam meistern.

 

Dr. Markus BraunNehmen Sie sich die Zeit für die folgenden Internetseiten und informieren Sie sich in Ruhe.

  

  

Ihr Dr. Markus Braun


 
Krankenhausstraße 14 A · 84489 Burghausen · sekretariat©zess-burghausen.de
Tel. +49 (0) 8677 9162-0 · Fax: +49 (0) 8677 9162-105
Kontakt
Pflegeeinrichtung der Phase F

Pflegezentrum (Beatmungspflege und Intensivpflege, Allgemeine Pflege)